Vergrößernde Sehhilfen

Viele Augenerkrankungen führen zu einer Verminderung der Sehschärfe (Visusabfall). Hauptursachen hierfür sind oft Erkrankungen der auf der Netzhaut, wie z.B. Maculadegeneraration oft auch AMD genannt.

In solchen Fällen kann man mit einer „normalen Brille“ oft keine Verbesserung der Sehfähigkeit erreichen. Hier kommen dann sogenannte Vergrößernde Sehhilfen zum Einsatz.

544002_6

E-Mag 43 HD der Firma Schweizer

serveimage

Fernrohrlupenbrille Carl Zeiss

Sammelbegriff für Hilfsmittel wie z.B. Lupen oder elektronische Hilfsmittel wie Bildschirmlesegeräte.

Ein Ziel der Versorgung dieser Kunden mit Hilfsmitteln ist es das Lesen von Zeitungsdruck im Alltag. Die Wahl der richtigen Vergrößerung bzw. welche Art des Hilfsmittels, hängt von der Restsehschärfe und dem    Einsatzgebiet ab.

Optik Kirchberger bietet ein breites Spektrum an möglichen Lösungen zum Testen auch für zu Hause an. Durch Fort- und Weiterbildung sind wir Silberpartner der Firma Schweizer Optik, die Fachhändler für die Versorgung im LowVision Bereich sind. (www.sehbehindertenspezialist.de).

Kommentare sind geschlossen